FAB Open gewinnt die Disc Days Cologne

Das Open Team gewinnt das erste Spiel am Samstag morgen gegen BigEz (Wien) mit 13:8. Die Berner gewinnen zwar das Spiel, das reicht ihnen jedoch nicht. Die Verteidigung hat ihren Job noch nicht genug konsequent gemacht. Nach einem Defence Input geht es hastig zum zweiten Spiel, welches auf Kunstrasen gespielt wird. FAB gewinnt gegen die Feldrenner (Mainz) deutlich mit 13:2. Das defensive Spiel hat zwar besser geklappt, verlangt ist jedoch weiterhin mehr. Im letzten Gruppenspiel gegen die Bad Raps, die als die stärksten Konkurrenten auf den Gruppensieg angesehen wurden, konnte FAB die Defence noch einmal deutlich konsequenter Spielen und blieb in der Offence gewohnt sicher. So gewann FAB auch das dritte Gruppenspiel vor dem Ablaufen der Zeit mit 13:7. Der Gruppensieg und somit der Weg in den Viertelfinal waren gesichert. Im Viertelfinal traf FAB auf die Gastgeber Frühsport (ASV Köln). Die Spiele in der K.O.-Phase dauerten etwas länger und die Spiele gingen auf 15. Trotz der bereits etwas müden Beinen, konnten die Berner ihre Defence weiter verbessern und gewannen auch den Viertelfinal deutlich mit 15:7. Nun hiess es endlich einmal Pause. FAB ging in ein mexikanisches Restaurant nahe den Feldern essen und genoss das gesellschaftliche Zusammensein. Danach trennte sich das Team auf verschiedene Gruppen auf, in welchen der restliche Abend verbracht wurde: Schlafen, Fussballschauen, Besuch der „Party“ im Hiroshima Nagasaki Park mit anschliessender Besichtigung der Innenstadt.

Am Sonntagmorgen stand FAB vor einer grossen Herausforderung: Der Halbfinal gegen die Prag Devils. In diesem Spiel konnten die Angels nun zeigen, dass sie nicht auf Geschenke der gegnerischen Offence angewiesen sind. In einem hart umkämpften Spiel gewannen die Berner 15:12. Der Halbfinal war somit das engste Spiel, das Die Angels in Köln spielten. Nun begann für die Angels das Warten auf den Final. Für Unterhaltung und Verpflegung war jedoch gesorgt, unter anderem durch Gratis Coiffeuse und Massage oder fantastische Steaks. Im Final traf FAB schlussendlich auf Frisbee Family (Düsseldorf). Die Düsseldorfer taten sich jedoch schwer über das ganze Team zu spielen. FAB musste somit „nur“ die spielstärksten Spieler der Frisbee Family aus dem Spiel nehmen. Das gelang dank der laufstarken jungen Spieler des Open Teams, welche ihren Job hervorragend machten. Die Berner liessen sich infolge der klaren Führung nun durch nichts mehr abhalten, insbesondere durch das nahende Starkgewitter nicht, auch den Pokal der Männerdivision mit in die Schweiz zu nehmen. Was bleibt, sind super Momente unter den Teamkollegen und die schönen Erinnerungen an die erfolgreichen und sehr fairen Spiele. Wir möchten Frühsport ganz herzlich danken für die makellose und beherzte Organisation des sehr sympathischen Turniers.

FAB The Big Ez 13:8  
FAB Feldrenner 13:2  
FAB Bad Raps 13:7  
FAB Frühsport 0,2 15:7  
FAB Prague Devils 15:12  
FAB Frisbee Family 15:4 Final

Rang 1
Spirit of the Game (Punkte) 1 (12.0)

Den Crazy Dogs Frauen gratulieren wir für den Sieg in ihrer Division.

Die beiden Finalspiele der Disc Days Cologne können unter https://youtu.be/APY6XPF_Bsw angesehen werden.

(Lorenz Jordi)

Cover for Flying Angels Bern
939
Flying Angels Bern

Flying Angels Bern

Ultimate Frisbee Club from Bern, Switzerland.
1 Club - various teams: Women's, Men's, Mixed, Juniors

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
1 week ago
Flying Angels Bern

... See MoreSee Less

2 months ago
Flying Angels Bern

Second round of Swiss mixed championships are just around the corner!
Catch our two teams on Saturday and Sunday when they play on the Allmend in Bern! FAB X plays there first game at 10:30 and FAB Hip at 12:15.

Thanks to @panthersbernultimate for the organisation!

📸 @moeris.view Swiss Ultimate
... See MoreSee Less

Second round of Swiss mixed championships are just around the corner!
Catch our two teams on Saturday and Sunday when they play on the Allmend in Bern! FAB X plays there first game at 10:30 and FAB Hip at 12:15.

Thanks to @panthersbernultimate for the organisation!

📸 @moeris.view @swiss_ultimate
2 months ago
Flying Angels Bern

Last Weekend our Juniors played Swiss Nationals. The u14 and u17 B both won Silver and the u17 A finshed with a solid third place! In the u20 division FAB finshed fourth.

Thanks to @freespeedies and @swiss_ultimate for the organisation and until next year!
... See MoreSee Less

Last Weekend our Juniors played Swiss Nationals. The u14 and u17 B both won Silver and the u17 A finshed with a solid third place! In the u20 division FAB finshed fourth. 

Thanks to @freespeedies and @swiss_ultimate for the organisation and until next year!Image attachmentImage attachment+6Image attachment
3 months ago
Flying Angels Bern

The Angels Beach Day is in the books. 😍 What an awsome club-event with so much love and fun!

#flyingangelsbern #ultimatefrisbee #beachultimate #rainbow
... See MoreSee Less

The Angels Beach Day is in the books. 😍 What an awsome club-event with so much love and fun!

#flyingangelsbern #ultimatefrisbee #beachultimate #rainbowImage attachmentImage attachment+5Image attachment
3 months ago
Flying Angels Bern

It's been almost two weeks since some of our juniors came home from their successful tournaments in Wroclaw (EYUC & WJUC)! 🥈🥉

Here you can find a short article about the ultimate juniors in Bern: flyingangels.ch/jjuc2022-berner-junior-innen-an-der-weltspitze/

Swiss Ultimate
... See MoreSee Less

Its been almost two weeks since some of our juniors came home from their successful tournaments in Wroclaw (EYUC & WJUC)! 🥈🥉

Here you can find a short article about the ultimate juniors in Bern: https://flyingangels.ch/jjuc2022-berner-junior-innen-an-der-weltspitze/

Swiss UltimateImage attachment
Load more